Durch die bevorstehende Einführung des neuen Internetstandards 5G wird aktuell die mögliche Wechselwirkung von elektromagnetischen Feldern auf die Gesundheit des Menschen diskutiert. Von „vollkommen unbedenklich” bis hin zu „der Sargnagel der Menschheit” gehen die Aussagen. Unbestritten ist, dass Ihre direkte Lebensumgebung noch nie so viel gestrahlt hat wie heute. DECT-Telefonie, überall WLAN, jeder hat ein Handy, immer mehr Datendurchsatz: Das bedeutet eine immer höhere Strahlungsdichte.

Weiterlesen

Mentale Weiterentwicklung, Wachstum, Lernen, Organisation und die Einteilung der zur Verfügung stehenden Energie sind wichtige Themen, wenn es um Gesundheit geht. Dies wird heutzutage trotz aller Blogs, Foren, Social Media und Influencern oft vernachlässigt.

Weiterlesen

Ein zentrales Element eines vitalen Lebens ist die konsequente Verwendung einer Grundfunktion unseres Körpers: Bewegung. Leider wird dies durch unsere moderne Lebensweise nicht gerade unterstützt.

Weiterlesen

Schon Konfuzius sagte: „Wähle einen Beruf, den du liebst und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“

Viele Personen empfinden Ihre Arbeit als eine große Erfüllung und es ist toll, wenn jemand einen Beruf ausübt, der ihm große Freude bereitet. In diesem Fall werden stressige Zeiten nicht als negativ empfunden und haben somit weniger negativen Einfluss auf den Körper.

Weiterlesen

Neugeborene (0-3 Monate) brauchen extrem viel Schlaf. In den ersten Lebenswochen sind dies im Durchschnitt zwischen 14 und 17 Stunden. Werden sie größer, schlafen sie, bis sie ein Jahr alt sind ca. 12-15 Stunden täglich. Bei Kleinkindern sinkt die durchschnittliche Schlafmenge auf 11-14 Stunden pro Tag.

Weiterlesen

Bluthochdruck, Übergewicht, erhöhte Blutfettwerte und ein gestörter Zuckerstoffwechsel zählen zu den typischen Wohlstandserkrankungen. Bereits jede Erkrankung für sich gilt als Risikofaktor für Herz und Kreislauf. Als Vierer-Kombination – „Metabolisches Syndrom“ genannt – potenziert sich die Gefahr beträchtlich.

Weiterlesen

Es gibt aktuell keinen nachgewiesenen Nutzen für die Gesundheit (oder die Figur) durch eine fettarme Ernährung. Von dieser Empfehlung profitiert, wenn überhaupt, ausschließlich die Industrie. Fettreiche Lebensmittel wurden in der Vergangenheit fälschlicherweise lange Zeit als Krankmacher verteufelt, aber hier gilt es genau hinzusehen.

Weiterlesen

Es geht um Balance!

Das Universum funktioniert durch das Aufrechterhalten eines Gleichgewichts zwischen entgegengesetzten Kräften – und unser Körper ist hierbei keine Ausnahme. Ähnlich wie bei Fettsäuren, welche zur optimalen Körperfunktion in ein bestimmtes Verhältnis gestellt werden müssen, funktioniert auch der Säure-Basen Haushalt des Körpers. Wann immer ein Ungleichgewicht entsteht, verspüren wir Anzeichen einer Krankheit: mangelnde Energie, Müdigkeit, Verdauungsprobleme, Gewichtszunahme, Konzentrationsschwierigkeiten, Schmerzen bis hin zu ernsthaften Erkrankungen. 

Weiterlesen

Es ist Spätsommer, so langsam werden die Tage wieder kürzer und die Abende kühler.

Die ganz heißen Tage sind vorbei und die Ernten werden allerorts eingefahren. Auch wenn dem oftmals etwas das Verabschieden des Sommers und ein bisschen Wehmut anhängt,  der Spass an einer gesunden Ernährung wird dadurch in keiner Weise getrübt.

Leckere Lebensmittel tummeln sich zu Hauf auf den herbstlichen Märkten und regen zu kreativer Küche an. Seit Tausenden von Jahren ist der menschliche Körper an saisonale Abwechslung in der Ernährung gewöhnt. Ein gesunder Körper braucht diese Vielfalt, um auch weiterhin gesund zu bleiben.

Weiterlesen