Rezept für Hähnchen-Knusperschnitzel mit Kartoffelecken

Zutaten

(Für 4 Personen)

  • 4 Stück Hähnchen- oder Putenschnitzel
  • 100 g frisch gesiebtes Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Sahne
  • 250-300 g Cornflakes
  • Paprika edelsüß, Salz, Pfeffer
  • 700 g Kartoffeln (z.B. Sorte Drilling)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Sonnenblumenöl oder Butterschmalz zum Braten

Zubereitung der Kartoffelecken und des Hähnchenschnitzels

Den Ofen auf 200 °C Ober- Unterhitze bzw. 180° C Umluft vorheizen.

Für die Kartoffelecken die Kartoffeln abwaschen, gut trocknen und je nach Größe halbieren oder vierteln, so dass etwa gleich große Ecken entstehen. Bei der Zubereitung dieses Rezepts können die Kinder beim Waschen der Kartoffeln helfen. Sind sie 5 Jahre oder älter, können sie auch die Kartoffeln schneiden, wenn ein Erwachsener das Messer führt. Die Kartoffelecken auf ein Blech aufhäufen, salzen und leicht pfeffern. Den Knoblauch schälen, mit der Handfläche leicht andrücken und dazu geben. Nun das Olivenöl über die Kartoffelecken geben und alles gut durchmischen. Anschließend die Mischung auf dem Blech breit verteilen. Den Rosmarin dazu geben (am Stängel im Ganzen) und in den Ofen schieben. Insgesamt ca. 35 Minuten backen, bis die Kartoffeln goldgelb und knusprig sind. Zwischendurch vorsichtig wenden.

Knoblauch und Rosmarin geben in dieser Form nur eine leichte Würznote an die Kartoffelecken ab und schmecken nicht so stark vor. Je nachdem wie heikel die Kinder mit Kräutern sind, müssen sie so nicht drauf beißen.

Während die Kartoffelecken backen, könnt ihr gemeinsam mit den Kindern das Fleisch abwaschen und trocken tupfen. Auf die Arbeitsfläche ausbreiten und mit einem Stück Backpapier oder Folie belegen. Dann mit einem Fleischklopfer oder einer Bratpfanne gleichmäßig die Hähnchenschnitzel flach klopfen. Das ist eine Aufgabe, die den Kindern beim gesunden Kochen viel Spaß macht, wenn sie euch helfen können (je nach Motorik). Ihr solltet sie dabei führen, aber glaubt mir, sie werden freudig quietschen, wenn sie das machen dürfen!

Danach die Panier-Straße für die Hähnchenschnitzel aufbauen: Mehl und Cornflakes jeweils in einen tiefen Teller geben, die Eier in einen weiteren Teller aufschlagen. Sahne, eine Prise Paprika, Salz und Pfeffer dazu geben und gut verquirlen.

Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, dann zuerst in das Mehl legen, sodass beide Seiten damit bedeckt sind. Abklopfen, anschließend durch die Eiermischung ziehen und schließlich in die Cornflakes legen. Wenn ihr diesen Teil des Rezepts kocht, können die Kinder helfen, die Cornflakes gut anzudrücken. Legt die fertig panierten Hähnchenschnitzel auf die Seite, bis ihr sie bratet.

Reichlich Öl oder Butterschmalz in einer großen Pfanne zerlaufen lassen (der Boden sollte komplett bedeckt sein!) und die Hähnchenschnitzel in der heißen Pfanne bei 2/3 Temperaturzufuhr etwa 4 Minuten auf jeder Seite knusprig raus braten, dabei mehrmals wenden. Auf einem Küchentuch kurz abtropfen lassen, um das überschüssige Fett aufzusaugen.

Knusper-Hähnchenschnitzel mit den Kartoffelecken und zum Beispiel einem gemischten Salat servieren. Die Kinder können beim Kochen die gesunden Zutaten für den Salat waschen und je nach Alter und Motorik auch schneiden.